Europa

Good Morning Greece!

Wow, Das ging ja schnell...

Wir fuhren bewusst einen Umweg, weil wir nicht mit durch Italien und Fähre nach Griechenland wollten. Es interessierte uns durch den Balkan zu fahren.

Slovenien hat uns sehr beeindruckt. Zuerst haben wir noch einen Abstecher zu Höhlen gemacht :) Samantha hat uns das empfohlen und obwohl wir nicht so besonders an Höhlen interessiert sind, hat es uns extrem beeindruckt. Der Fluss versicker dort einfach in der Erde und hinterlässt ein RIESIGES Höhlensystem. Eine der Höhlen war 150METER HOCH!! Wahnsinn. Man könnte dort ganze Gebäude reinstellen. Atembraubend. Ausserdem fiel uns in Slovenien auf wie extrem sauber alles war. Überhaupt erinnerte uns das Land sehr stark an die Schweiz. Ausschnitte in der Landschaft, inklusive Häuser etc. sahen einfach genau gleich aus wie zuhause. :)

Dann fuhren wir relativ schnell durch ganz Kroatien, welches wir ja schon kennen. Wir übernachteten kurz vor der serbischen Grenze und fuhren am nächsten Tag durch Serbien. Das Land kam uns ein wenig "verloren" vor. Der Krieg hat hier deutlich Spuren hinterlassen. Viele verlassene und ungepflegte Gebäude und Anliegen. Die Menschen waren aber immer freundlich.

Mazedonien hat uns dann mit einer Gebühr von 80Fr für eine "Green Card" begrüsst :) Wir haben doch glatt vergessen so ein Teil vorher gratis von unserer Versicherung zu beantragen... oje.. und wir brauchen die ja noch für andere Länder.. doch dazu später :)

Die Menschen in Mazedonien waren sehr herzlich und wir fühlen uns dort sehr wohl. 

In Griechenland angekommen haben wir am Meer übernachtet und am Morgen, also heute sind wir nach 12 Stunden Schlaf wiedermal im grauen Wetter aufgewacht. Wir haben uns vorgenommen erst mal das "Green Card" Problem lösen. Unsere Versicherung kann das für uns einfach ausdrucken, doch wie kommt es dann nach Griechenland? Und wohin sollen sie es schicken? "Linda und Raphi - Hiace - onthe road - greece" ??

Anscheinend handelte es sich nur um ein Dokument, welches auf grünes Papier gedruckt wird... ;) Na grünes Papier und einen Drucker werden wir doch wohl organisieren können... In Vodos wurden wir schnell fündig und ein paar Telefonate und Emails später hatten wir das Dokument auf 3 verschiedenen grünen Papieren in den Händen :D Die Griechen waren bisher imme super gelaunt, freundlich, hilfsbereit und haben uns Papier und Ausdrucke einfach geschenkt! Toll! Überhaupt läuft alles extrem gut. Wir sind einfach in irgendeine Stadt reingefahren und hatten sofort einen Parkplatz vor einer Bäckerei und einem Laden mit Papier. 100m weiter dann ein Copyshop und ein Starbucks mit Internet. Einfach perfekt. Am serbischen Zoll hatten sie vergessen nach der GreenCard zu fragen und so haben wir bereits dort 110 Euro gespart, was wir erst später am Mazedonischen Zoll erfahren haben. die 80Fr dort haben uns im Nachhinein betrachtet einiges an Ärger am Zoll in der Türkei und dem Iran erspart!

Da das Wetter nicht so toll ist fragen wir uns ob wir noch nach Athen sollen, oder direkt weiter in die Türkei... mal sehen :)