Europa

Griechenland und wie weiter?

Wir haben uns entschieden nach Athen zu fahren. Alte Säulen anschauen und so. Die Fahrt war ganz gemütlich. Verregnet leider... Wir haben uns wiedermal einen Schlafplatz nahe am Meer gesucht und wieder mal 12 Stunden gepennt. 8-8 weils ja so früh dunkel ist. Wir holen scheinbar immer noch Schlaf nach. Die Auszugsphase war für uns beide sehr anstrengend und 2000km reissen wir auch nicht einfach so runter. Am Dienstagmorgen haben wir dann "Akropolis" ins Navi eingegeben :) 1 Stunde später standen wir auch gleich darunter. Ein paar Schlaufen und Strassen weiter hatten wir dann auch einen Parkplatz mitten in der Stadt. Was wir erst später rausfanden war, dass der Parkplatz direkt VOR der indischen Botschaft war... Wir haben ja noch kein Indien Visum.. :) Einfach krass, schon wieder so ein, hüstel, Zufall. Wie schon in Vodos mit dem Papier. Allerdings war es wohl nur ein Hinweis, dass wir uns ein wenig mehr Gedanken bezüglich des Visums machen sollten, denn bisher haben wir uns diesbezüglich nur wenig informiert. In Athen braucht es nämlich 7 Arbeitstage bis man das Visum bekommt. In der Türkei nur 5. Und nach wie vor wissen wir nicht genau was es mit dem "Visum für 6 Monate" und "nur 3 Monate am Stück" und "länger nur bei Rundreisen" genau auf sich hat. Sicher ist: Je später wir das Indien Visum beantragen, desto besser. Denn es gilt ab Ausstelldatum. Fast 2 Wochen in Athen rumhängen wollen wir nicht. Umgebung eigentlich auch nicht unbedingt... Eigentlich zieht es uns weiter. Wir wollen in die Südtürkei, weil es dort wärmer ist. Allerdings trennen uns davon 1600km, ein Teil der Strecke rückwärts und Benzin und Autobahngebühren in Griechenland sind sauteuer. Teurer als bei uns. Heute Nacht hat Raphi geträumt, dass die Fähre in die Türkei billiger ist als alles oben rum über Istanbul zu fahren. Kurz nachgeforscht fanden wir raus, dass die Fähre nach Rhodos und dann die Fähre in die Türkei tatsächlich günstiger kommen. Ausserdem geht es schneller und gemütlicher. Für uns fühlt sich das besser an und die Fähre geht morgen Abend. Mittwoch also. Rhodos liegt direkt vor der Türkei und wir werden zuerst mal schauen ob es uns dort gefällt. Wir wollen endlich mal ne Woche nur chillen und uns endlich mal vom Hausräumen erholen. Linda will den HiAce noch weiter bemalen und Raphi einfach nur rumliegen ;) Wir hoffen das Wetter in Rhodos ist besser. Am Donnerstag wissen wir es. Die Griechen sind soooooo freundlich!!!!! Wirklich bemerkenswert. Immer bemüht zu helfen. Selbst die Leute die in den Autobahngebührbuden arbeiten sind freundlich und wie die in anderen Ländern drauf sind wissen ja viele. Heute Abend sind wir aus Athen raus, der Küste nach nach Süden gefahren und parkieren jetzt auf einem Parkplatz direkt am Strand und hier hat es einfach so gratis Wireless.. irgendwie von dem Dorf?? Keine Ahnung wieso.. Aber praktisch! So konnten wir ein paar Updates auf der Seite machen und auch sonst Infos einholen etc. Wir werden nach unserem, hoffentlich bald eintretenden, chill-aufenthalt in der Türkei oder auf Rhodos dann mal Richtung Ankara fahren. Dann dort das Indien Visum beantragen, vor dort aus ein wenig die Türkei erkunden, ev. auch noch nach Istanbul gehen um die 5 Tage Wartezeit zu überbrücken. So sieht der Plan für den Moment aus... :)